Startseite

Über uns

Ziele

Mitglieder

Termine

Links

Kontakt

Berichte 2006

Berichte 2007

Berichte 2008

Berichte 2009

Berichte 2010

Berichte 2011

Berichte 2012

Berichte 2013

Impressum

 

header_short

Herzlich Willkommen auf der Internet Präsenz des Kreisfeuerwehrverbandes Neunkirchen e.V.

Landkreisübergreifende Übung Feuerwehren aus Quierschied und Merchweiler übten gemeinsam

DSC_4393Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit der Feuerwehren in angrenzenden Gemeindebereichen und auch in kreisübergreifenden Kommunen arbeiten viele Feuerwehren im Landkreis Neunkirchen Hand in Hand mit ihren Nachbarorten-Städten-und Kreisen.

 

Anfang des Monats November führte die Feuerwehr Quierschied (Regionalverband Saarbrücken) mit den Löschbezirken Quierschied und Fischbach an der Klinik

in Fischbach eine groß angelegte Übung in dem fast leerstehenden und sich im Umbau befindlichen Klinikgebäude durch.

Durch die interkommunale Zusammenarbeit war auch die Feuerwehr Merchweiler, (Landkreis Neunkirchen) in die Übung eingebunden. Der Schwerpunkt der sehr realistisch ausgearbeiteten und dargebotenen Übung lag in der Evakuierung von „Patienten und Pflegepersonal“ über verschiedene Rettungswege.

Quelle:  H.C.Klein           hier geht es weiter

 

09.11.2013 Brand einer Holzhütte Humeser Straße Eppelborn-Dirmingen

Brand Hütte Dirmingen 11-2013-FW-EppDirmingen.Eine Brandmeldung sorgte am Morgen des 09. November 2013 für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Anrufer hatten einen größeren Brand zwischen der Humeser Straße und einem Gebäude in der Straße "Im Emesgarten" im Ortsteil Dirmingen gemeldet. Aufgrund der Meldung wurden gegen 05:17 Uhr die Löschbezirke Dirmingen und Eppelborn sowie die Drehleiter aus Illingen alarmiert

Quelle:  Feuerwehr Eppelborn           hier geht es weiter

 

02.11.2013 Verkehrsunfall B 41 kurz vor Ortseingang Ottweiler

VU mit Person OTW-B41 02.11.13-Benkert-350Ottweiler.Hand in Hand arbeiteten die Feuerwehren der Städte Ottweiler und Neunkirchen bei einem schweren Verkehrsunfall mit vier teilweise lebensgefährlich verletzten Personen auf der Bundesstraße B41 am Samstagabend, 2. November, zusammen. Der Unfall ereignete sich gegen 20:40 nur etwa einen halben Kilometer vom Ottweiler Ortseingang entfernt in einer langgestreckten Linkskurve auf der regennassen Bundesstraße B41.

   hier geht es weiter                                 Quelle:  Christopher Benkert

 

01.11.2013 Brand eines Wäschetrockners Eppelborn-Hierscheid Ginsterweg 

Symbolfoto-Wäschetrocknerbrand-350Hierscheid. Am Nachmittag des 01. November 2013 wurden die Löschbezirke Hierscheid, Humes und Eppelborn sowie die Drehleiter der Feuerwehr Illingen zu einem Brand eines Wäschetrockners in den Ginsterweg gerufen.

 

                 hier geht es weiter

Quelle: Feuerwehr Eppelborn

 

31.10.2013 Ölspur nach  Defekt an LKW A8 Richtung Luxemburg  im Bereich Elversberg

Ölspur BAB 8- Sp-Elv.31.10.13-350Spiesen-Elversberg:Gegen 21 Uhr 45 wurde die Feuerwehr Spiesen-Elversberg auf die BAB 8 in Fahrtrichtung Luxemburg kurz vor der Abfahrt Elversberg alarmiert. Ein LKW hatte eine größere Menge Motoröl verloren.

                 hier geht es weiter

Quelle:  H.C.Klein  

 

30.10.2013 Wohnungsbrand Spiesen-Elversberg OT Spiesen

Brand Fassade Sp-Elv.30.10.13-350Spiesen-Elversberg:Gegen 17 Uhr 20 wurde die Feuerwehr Spiesen-Elversberg zu einem Wohnungsbrand in den Felsweg alarmiert. Ein Nachbar hatte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen und verständigte die Feuerwehr.

                 hier geht es weiter

Quelle:  H.C.Klein  

 

28.10.2013 Großaufgebot von Einsatzkräften bei Suchaktion in  NK-Sinnerthal

Symbolfoto Personensuche mit Wärmebidlkamera-350Sinnerthal.Am frühen Montagabend, 28.10. wurde die Neunkircher Feuerwehr durch die  Polizei in Amtshilfe für eine Personensuche in die Frankenfeldstraße  tätig. Dort hatten ein Spaziergänger und eine Anwohnerin ein Wimmern aus  einem Waldstück vernommen. Da sie vermuteten das das Wimmern von einem  Kleinkind stammen könnte verständigten sie umgehend die Polizei.

   Update 30.10. Einsatzkräfteauflistung

 

Wegen  der hereinbrechenden Dunkelheit wurden gegen 18 Uhr die Löschbezirke  Neunkirchen-Innenstadt, Wiebelskirchen und Wellesweiler zu dem zwischen  Neunkirchen und Sinnerthal gelegenen Waldstück alarmiert um das abzusuchende Areal auszuleuchten und die Polizei bei der Suche zu  unterstützen.                                                          

Quelle: Christopher Benkert (Pressesprecher FW-NK)                               hier geht es weiter  

 

Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz für Werner Hoffmann

Ehrung Werner Hoffmann 2013-ard-350Wemmetsweiler

Er ist in Feuerwehrkreisen bekannt wie der berühmte "bunte Hund" .Werner Hoffmann (60) aus Wemmetsweiler hat die Feuerwehr in seiner Heimatgemeinde und im Landkreis Neunkirchen geprägt wie kaum ein anderer. Seit Jahrzenten engagiert er sich in der Ausbildung der Wehrleute. Über einen langen Zeitraum hat er den Ausbildungsausschuss im Landkreis Neunkirchen geleitet und in der Ausbildung Akzente gesetzt.

                 hier geht es weiter

Quelle Bernhard Schäfer (SZ)

Rückblick: Jahreshauptübung der Feuerwehren der Gemeinde Spiesen-Elversberg

Jahreshauptüb.Sp-Elv-2013-cdb-350Spiesen-Elversberg:  Es wurde angenommen, dass in der Gemeinschaftsschule in der Straße am Ring im Ortsteil Elversberg ein Brand ausgebrochen ist, und sich eine unbekannte Anzahl an Personen im Gebäude befindet.

                 hier geht es weiter

Quelle:  H.C.Klein  

Vielen Dank an Christopher Benkert für die Fotodokumentation der Übung!

Rückblick: Jahreshauptübung der Feuerwehren der Gemeinde Illingen                                       

Feuerwehr Illingen übt den Ernstfall an der Illipse.

Jahreshübung Illingen-2013-350-Schäfer-aDichter weißer Rauch dringt aus allen Öffnungen, die die Illinger Veranstaltungshalle Illipse zu bieten hat. Im Inneren des Gebäudes sind noch schemenhaft die Umrisse der Besucher zu erkennen, die sich noch im verqualmten Gebäude aufhalten. Draußen vor der Halle hört man schon die ersten Martinshörner der anrückenden Feuerwehrfahrzeuge. Ein gespenstisches Szenario für die etwa 200 Besucher der Jahreshauptübung der Feuerwehr der Gemeinde Illingen am vergangenen Samstag.

 

Eine sehr reale  Übungslage die sich Übungsleiter Brandmeister Kay Hassel aus Illingen für die große jährlich stattfindende Schauübung der Illinger Wehren ausgedacht hat.       hier geht es weiter

Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

Rückblick: Jahreshauptübung der Feuerwehren der Gemeinde Schiffweiler                                       

Auf dem ehemaligen Bergwerksgelände in Reden probte die Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler am vergangenen Samstag den Ernstfall. 112 Einsatzkräfte der vier Schiffweiler Löschbezirke nahmen an der Jahreshauptübung 2013 teil. Unterstützt wurden sie dabei von 15 Helferinnen und Helfern der DRK Ortsverbände der Gemeinde. Sie versorgten gekonnt die „Verletzten“ Personen, die allesamt von der Jugendfeuerwehr aus Landsweiler-Reden  sehr realistisch gemimt wurden. Bei der groß angelegten Übung wurden alle 16 Einsatzfahrzeuge der Schiffweiler Wehr eingesetzt.

hier geht es weiter

Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

13.10.2013 Öl auf Gewässer Neunkirchen Innenstadt Bliesstraße                                      

Öl auf Gewässer 13.10.2013-NK -350-BenkertNeunkirchen.Öl auf Blies fordert Einsatz der Feuerwehr und der Polizei.

Die Neunkircher Polizei sucht nach Umweltsündern, die der Allgemeinheit hohe Kosten verursacht haben. Der Hintergrund: Bisher unbekannte Täter entsorgten einen etwa zehn Liter fassenden Plastikkanister mit einem ölhaltigen Inhalt in der Blies in Neunkirchen. Die Folge des Umweltfrevels: Ein Ölfilm auf dem Fluss sorgte am frühen Sonntagabend für einen umfangreichen Feuerwehreinsatz.

     hier geht es weiter

Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

12.09.2013 Auslaufende Betriebsstoffe nach LKW-Unfall A8 ->Mannheim                                      

VU-LKW-A8-12.09.13-350-Benkert-05Neunkirchen.Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 8.

 Hoher Sachschaden, der nach ersten Schätzungen  der Polizei etwa 200.000 Euro beträgt, entstand in der Nacht zu Donnerstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 8 zwischen der Anschlussstelle Neunkirchen-Kohlhof und dem Kreuz Neunkirchen.

 

  hier geht es weiter

,Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

09.09.2013   Gasaustritt Neunkirchen Innenstadt Brunnenstraße                                       

Symbolfoto GW-Mess-350Neunkirchen. Eine übergekochte Batterie hat am späten Abend des 09.09.13 für einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Neunkircher Brunnenstraße gesorgt.

 

   hier geht es weiter

 

 

 Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

01.09.2013 Verkehrsunfall PKW in Fluss- Ottweiler Bliesstraße                                         

VU-PKW in Fluss-OTW-010913-350Ottweiler. Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein PKW aus der Ausfahrt einer Tanksstelle in der Bliesstraße heraus. Aus noch ungeklärter Ursache schoss das Fahrzeug quer über die Fahrbahn auf der gegenüberliegenden Seite die Böschung der Blies hinab,überschlug sich und landete in der Blies. Die Insassen konnten sich aus eigenener Kraft befreien, bevor das Fahrzeug im Fluss versank.

 

 

Um den Havaristen bergen zu können, musste die Feuerwehr Ottweiler Hilfe leisten. Die 35 Einsatzkräfte mussten zunächst ein Teil der Böschungsbepflanzung mit der Motorsäge abholzen bevor der Abschleppdienst das Fahrzeug aus dem Fluss ziehen konnte. Die B 41 musste zeitweise zur Bergung des PKW  voll gesperrt werden.

 

 Quelle:  Bernhard Schäfer (SZ)  

29.08.2013 Brand im Müllbunker des AHKW-Neunkirchen Am Blücherflöz

Brand Müllbunker AHKW-NK350-BenkertIn der Nacht auf den 29.08.2013 kam es erneut zu einem Brand im Müllbunker des Abfallheizkraftwerkes in Neunkirchen.. Kurz nach drei Uhr in der Früh wurde der Brand im eingelagerten Müll entdeckt.

Die Mitarbeiter begannen sofort mit ersten Löschmaßnahmen, um den Brand einzudämmen.

Die alarmierten Löschbezirke aus der Neunkircher-Innenstadt und Wellesweiler setzten nach ihrem Eintreffen sofort Löschschaum ein. Nach etwa drei Stunden war das Feuer gelöscht.

Sachschäden an den Betriebseinrichtungen sind nach Angaben vom Produktionsleiter nicht entstanden. „Unser Betrieb läuft ganz normal weiter. Wir haben nur die Anlieferung durch private Kunden mit Kleinmengen aus Sicherheitsgründen bis Montag gestoppt“ so der Produktionsleiter.

Auch der Neukircher Bürgermeister Jörg Aumann machte sich vor Ort ein Bild der Lage und zeigte somit die Verbundenheit zu “seinen” Einsatzkräften.

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ), Christopher Benkert (Feuerwehr Neunkirchen)

_________________________________________________________________________________

Kräfte:

Bürgermeister

Wehrführer

Feuerwehr Neunkirchen Innenstadt

Feuerwehr Neunkirchen Wellesweiler                        

 

24.08.2013 Gewitter und Starkregen hielten Feuerwehren in Teilen des Kreises auf Trab

                          

Symbol Gewitter-HCK-Foto-2012-350 Gewitter und Starkregen sorgten in den Bereichen Ottweiler, Neunkirchen, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg für mehrere Feuerwehreinsätze.

   hier geht es weiter

22.08.2013 Brand eines Mähdreschers Neunkirchen-Hangard Ronstraße                                         

 

Rauchsäule Mähdrescher und Feld Hangard 2013-350Hangard.Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro entstand gestern am frühen Nachmittag bei einem Großbrand in Hangard. Auf einem bereits teilweise abgeernteten Roggenfeld in der Hangarder Gemarkung“ Oberster Rohn“ geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Mähdrescher in Brand. In Folge des Maschinenbrandes wurden auch etwa zwei Hektar bereits teilweise abgeerntetes Roggenfeld vernichtet.

 Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)   hier geht es weiter

19.08.2013 Werkfeuerwehr Saarstahl  Neunkirchen und FW Neunkirchen übten gemeinsam

Übung SaarstahlWF-NK-und FF NK-350-a-ardMit freundlicher Genehmigung von Bernhard Schäfer (SZ)

Da staunten einige Autofahrer gestern  Nachmittag nicht schlecht, als sie die Königsbahnstraße in Neunkirchen befuhren.  Zwei riesige Wasserfontänen reckten sich im Wettkampf an den Wänden des Gasbehälters der Neunkircher Saarstahl AG in die Höhe. Die Aufgabe: Wer kommt mit seinem Wasserwerfer am höchsten an dem imposanten Bauwerk. Der Grund für dieses anschauliche Wasserspektakel: Eine gemeinsame Leitungsübung der Werkfeuerwehr und der Löschbezirke Innenstadt und Wellesweiler der Kreisstadt Neunkirchen am 68 Meter hohen Wahrzeichen der ehemaligen Hüttenstadt.

   hier geht es weiter

12.08.2013 Gebäudebrand NK-Ludwigsthal Waldstück hinter Straße zum Hirschweiher

Brand Hütte-NK-Ludwigthal 12.08.13-350-Foto-Benkert Ludwigsthal. Ein Feuer zerstörte am Montagmittag einen ehemaligen Pferdestall in einem Waldstück hinter der Straße Zum Hirschweiher im Neunkircher Stadtteil Ludwigsthal. Die Anwohner der kleinen Sackgasse bemerkten den Brand in dem unmittelbar hinter den letzten Gärten der Straße liegenden Stallgebäude nachdem sie mehrere laute Knalle hörten. Umgehend verständigten sie über den Notruf 112 die Feuerwehrleitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg, welche um 12:40 Alarm für die vier Neunkircher Löschbezirke Ludwigsthal, Furpach, Wellesweiler und Neunkirchen-Innenstadt auslöste. Den anrückenden Feuerwehrmännern und -frauen wies eine schon weithin sichtbare Rauchsäule den Weg zum Einsatzort.

                    

Quelle: Feuerwehr Neunkirchen (Christopher Benkert)

  hier geht es weiter

                                                          

08.08.2013 “Kabelbrand” im Wald Neunkirchen Wellesweiler Winterfloss-Siedlung

Symbolfoto Kabelbrand im Wald-350  Wellesweiler. Als am Donnerstagabend die Luftschutzsirenen im Neunkircher Stadtteil Wellesweiler drei mal aufheulten und die Feuerwehrmänner und -frauen des Löschbezirkes Wellesweiler zu einem  Einsatz riefen stand eine dunkle schwarze Rauchsäule über dem Waldstück zwischen dem Neunkircher Zoo und der Winterfloss-Siedlung.                

Quelle: Feuerwehr NK (Chistopher Benkert)

  hier geht es weiter

                                                          

04.08.2013   Brennende Heuballen Illingen Uchtelfangen Göttelborner Straße

Symbolfoto Heuballenbrand KFV-2008-350 Uchtelfangen

Ein Feuer vernichtete am späten Sonntagabend etwa 100 große Heuballen in einem größeren Lager in der Verlängerung der Göttelborner Straße in der Uchtelfangener Gemarkung Steinacker. Dabei entstand laut Polizeimeldung ein Sachschaden  etwa 5000 Euro.                    

Quelle: Bernhard Schäfer

  hier geht es weiter

                                                          

28.07.2013   Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Vu-Eppelborn Ortsmitte 28.07.13 FW-Epp Eppelborn. Die Hauswand des Seniorenheims St. Josef stoppte am späten Nachmittag des 28. Juli 2013 die Fahrt zweier junger Männer, die von der B10 in die Straße "Am Kloster" abgebogen waren und dann die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatten. Der Mercedes prallte gegen die Hausecke des Seniorenheims St. Josef und bliebt quer auf der Fahrbahn stehen

   hier geht es weiter

                       Quelle: Feuerwehr Eppelborn

                                                        

27.07.2013   Brand von Mülltonnen  hinter kath.Pfarramt St. Sebastian  Eppelborn

Brand Fassade Pfarrhaus FW-Epp Eppelborn. In den frühen Morgenstunden des 27. Juli 2013 wurden die Löschbezirke Eppelborn und Bubach-Calmesweiler zu einem Mülltonnenbrand hinter dem kath. Pfarramt St. Sebastian in Eppelborn gerufen.

 

   hier geht es weiter

                       Quelle: Feuerwehr Eppelborn

                                                        

14.07.2013   Brand eines Heuhaufens Eppelborn-Humes  Auf dem Schäferberg

Heuballenbrand Marienhof Eppelborn Humes-FW EppHumes. Ein größerer Heuhaufen brannte in den späten Abendstunden des 14. Juli 2013 auf dem Schäferberg in Humes.

 

 

   hier geht es weiter

                       Quelle: Feuerwehr Eppelborn

                                                        

17.06.2013   Wohnungsbrand Bergstraße  Bubach-Calmesweiler

Wohnungsbrand-Bubach-Calmesweiler-17.06.13-FW EPPBubach-Calmesweiler

Am frühen Abend des 17.06.2013 kam es im Eppelborner Ortsteil Bubach-Calmesweiler zu einem Wohnungsbrand. Ein spielendes 9 Jähriges Mädchen, bemerkte, dass aus einem geschlossenen Rolladen Rauch drang und holte Hilfe.

   hier geht es weiter

                       Quelle: Feuerwehr Eppelborn

                                                        

09.06.2013 Wohnhausbrand Neunkirchen Innenstadt Zum Ruhwald

Wohnhausbrand Ruhwald NK-09.06.13-350aNeunkirchen

Gegen Mittag des 09.06.2013 ereignete sich ein Wohnungsbrand in der Straße Zum Ruhwald in Neunkirchen.

  hier geht es weiter                                    

                                                        

0Wahl stellv.LBF Spiesen 20139.06.2013 Feuerwehr Spiesen wählte stellvertretenden Löschbezirksführer

Spiesen Männer und Frauen der Feuerwehr Spiesen  wählten Marko Klein( 2. von links) zum neuen stellvertretenden Löschbezirksführer.

 

   hier geht es weiter

Hochwasser WBK 012011aAktuell: Feuerwehr Illingen unterstüzt Einsatzkräfte bei Hochwassereinsatz in Magdeburg

 

 

 

                                                                                                                                                               Wie der Wehrführer der Gemeinde Illingen via Facebook berichtet, befindet sich der der Rüstwagen RW1 der Gemeinde Illingen zur Zeit im Bereich Magdeburg um dort die Helfer beim Hochwassereinsatz zu unterstützen.

Quelle: Markus Volz (Facebook)

_________________________________________________________________________________

Update: Aus dem Kreis Neunkirchen ist außerdem das Katastrophenschutz Löschfahrzeug aus         Bubach-Calmesweiler zu dem Einsatz abgerufen worden. Insgesamt sind somit im Bereich Magdeburg derzeit 12 Feuerwehreinsatzkräfte und 2 Fahrzeuge im Einsatz.

Quelle: Bernhard Schäfer

 

20.05.2013 Hochwasser wegen Starkregen  Der Schwerpunkt lag in 2 Ortsteilen der Stadt NK

Hochwasser WBK,Heinitz,Hangard 20.05.13-350-aLandkreis Neunkirchen , Wiebelkirchen und Hangard. Die Langanhaltenden und ergiegbigen Regenfälle der vergangen Tage ließen die Pegel der Blies rasch ansteigen und auch das normale Oberflächenwasser bereitete Schwierigkeiten,da es nicht schnell genug versickern konnte.Während es im restlichen Landkreis eine geringe Zahl an Einsätzen gab, lag der Schwerpunkt im Bereich NK-Wiebelskirchen und Neunkirchen Hangard.

   hier geht es weiter                                           

                                                        

16.05.2013 Schwelbrand in Müllbunker sorgte für Großeinsatz der Neunkircher Wehren

Brand AHKW NK- 17.11.2012-350-aNeunkirchen Zu einem Schwelbrand kam es gestern am frühen Nachmittag im Müllbunker der Mülverbrennungsanlage der E-On Energy- from- Waste Anlage im Gewerbegebiet König. Um 14:30 Uhr bemerkten die Mitarbeiter der Anlage den Schwelbrand des Mülls der am Tor zwei im Müllbunker zwischengelagert ist. Sofort begannen die Angestellten mit ersten Löschmaßnahmen. Parallel dazu wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Aufgrund der Meldung besätigtes Feuer im Müllbunker wurde von der Rettungsleitstelle Großalarm für die Löschbezirke Innenstadt, Wellesweiler und Wiebelskirchen ausgelöst. Die etwa 50 Einsatzkräfte, die mit elf Fahrzeugen vor Ort waren, brauchten nur noch im geringen Umfang einzugreifen. Das Feuer wurde durch das Betriebspersonal bereits durch eigene Löschmaßnahmen eingedämmt. Nur zur Sicherheit verblieben zwei Löschfahrzeuge bis in den frühen Abend vor Ort. Der Müll wurde mit dem Greifer umgelagert und dem Verbrennungsofen zugeführt. Sachschaden entstand keiner und die Verbrennungsanlage blieb ohne Störungen im Betrieb. Warum es erneut zu einem Brand kam, wird von der Betriebsleitung untersucht. ard 

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)                                                                              

07.05.2013 60 Tonnen Kran stürzt Böschung hinab  B 420 Ottweiler-Fürth

Verunfallter Auto Kran OTW 07.05.2013-Foto Avenia-a-350Ottweiler-Fürth Am Nachmittag des 07.05 stürzte ein 60 Tonnen Kran auf der Bundesstraße 420 zwischen Ottweiler und Fürth nach einem Ausweichmanöver eine Böschung hinab.

  hier geht es weiter

 

                                                                

07.05.2013 Außergewöhnliche Rettungsaktion Heiligenwald Pestalozzistraße

Symbolfoto Leiterrutsche-350Heiligenwald Unter sehr schwierigen Bedingungen musste die Feuerwehr Heiligenwald gestern Vormittag gemeinsam mit dem Rettungsdienst eine ältere Dame aus ihrem Wohnhaus in der Pestalozzistraße retten. Der Rettungsdienst, der zuerst bei der leblosen Frau eintraf, forderte die Feuerwehr um kurz vor 11 Uhr zur Tragehilfe an. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die Frau während der gesamten Rettungsaktion mit einer Herzdruckmassage reanimiert werden musste. Die Wehrleute mussten die Patientin  mit einer sogenannten Leiterrutsche(siehe Foto) aus dem Fenster im ersten Obergeschoss retten.

 

Bei dieser Art der Rettung aus einem Wohnhaus wird ein Rettungsschleifkorb über eine Feuerwehrleiter, die schräg am Haus angestellt ist, abgeseilt. Ard 

Kräfte:  Feuerwehr Heiligenwald, Polizei und Rettungsdienst

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)           Foto: Archiv KFV-NK e.V. (H.C.Klein)                                                                    

04.05.2013 Dachstuhlbrand nach Absturz eines Modellflugzeuges St.Wendel Tritschlerstraße

Brand Dachstuhl WND 04.05.13-350-FW WNDSt.Wendel Gegen 18 Uhr am Abend des 04.05.2013 stürzte ein Modellflugzeug auf ein Gebäude in der Tritschlerstraße in St.Wendel. Zur Unterstützung  wurde die Feuerwehr Löschbezirk Ottweiler und der  Gerätewagen Atemschutz aus Wiebelskirchen angefordert.

 

Quelle: Pressemitteilung FW St.Wendel                                                                                hier geht es weiter

Landesfeuerwehrverband Saarland Informiert:

 

Symbolfoto Kettensäge und Feuerwehr-350Der LFV bietet nun eine Ausbildung für Motorsägenführer an

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Feuerwehrkameradinnen und -kameraden im Saarland,aufgrund der Tatsache, dass es im Saarland seit Jahrzehnten keine einheitliche Ausbildung für Führer von Motorkettensägen im Feuerwehrdienst gab, hat der LFV zusammen mit der Unfallkasse Saarland (UKS) ein Konzept für eine einheitliche Ausbildung erarbeitet. Hierbei waren uns auch die Kameraden vom LFV Rheinland-Pfalz behilflich, da es dort bereits seit vielen Jahren ein anerkanntes Konzept und auch einen speziellen Fachbereich gibt.

So wurden im Jahr 2012 landesweit insgesamt 17 Instruktoren des LFV an der Forstschule des Saarlandes und bei der UKS speziell abgestimmt auf die Anforderung der Ausbildung im Feuerwehrdienst ausgebildet und qualifiziert. Alle Instruktoren waren bereits aufgrund ihrer beruflichen Vorbildung in gewissem Maße vorqualifiziert, da sie gänzlich aus dem Forstbereich rekrutiert werden konnten. Weitere Infos  hier

Quelle: Newsletter des Landesfeuerwehrverbandes Saarland e.V.

Bildquelle: H.C.Klein (Kettensägenführerausbildung Spiesen-Elversberg 2006)

Veranstaltungshinweis: 03.05.-05.05.2013

125 Jahre Eppelborn VA Hinweis-FotoFW Epp

Quelle: Feuerwehr Eppelborn                                                              hier weiter

26.04.2013 Person in Blies gestürzt Personenrettung aus Kanaleinlauf Neunkirchen Innenstadt

Person in Blies NK 26.04.13-350-Foto avenia-aNeunkirchen Am Abend des 26.04.2013 wurde die Feuerwehr Neunkirchen Innenstadt zu einer Personenrettung im Bereich Mozartbrücke alarmiert.

 

Quelle: Bernhard Schäfer                                                                                 hier geht es weiter

26.04.2013 Jahresstatistik 2012  der Feuerwehren des Saarlandes offiziell vorgestellt

Symbolfoto Abschneiden des Daches PKW-350Saarbrücken Monika Bachmann, Ministerin für Inneres und Sport, hat am Freitag, 26. April 2013, gemeinsam mit Landesbrandinspekteur Bernd Becker die Jahresstatistik 2012 der Feuerwehren im Saarland vorgestellt.

Im Jahr 2012 wurden die kommunalen Feuerwehren im Saarland zu insgesamt 6.304 Einsätzen alarmiert. 2.386 Einsätze galten der Brandbekämpfung (38 Prozent) und 3.918 der Hilfeleistung (62 Prozent). Neben diesen Einsätzen zählten die Feuerwehren 1.450 Fehlalarmierungen, die sich in 502 blinde Alarme, 52 böswillige Alarme und 896 Fehlalarmierungen durch Brandmeldeanlagen unterteilen. Während den 2.386 Brandeinsätzen wurden 261 Menschen gerettet; 11 Menschen konnten nur tot geborgen. Bei den 3.575 Einsätzen zur Technischen Hilfe, insbesondere bei Verkehrsunfällen, wurden 550 Personen gerettet; 73 Personen tot geborgen. Die Feuerwehren von Saarbrücken und Neunkirchen sind zusätzlich in den Rettungsdienst (Notfallrettung und Krankentransport) eingebunden. Hier waren 9.622 Notfalleinsätze und 4.963 Krankentransporte durchzuführen.

Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres und Sport  des Saarlandes                 mehr Details hier

25.04.2013 Brand in einer Gaststätte Schiffweiler OT Heiligenwald

Brand Gaststätte Heiligenwald 25.04.13-350-ardHeiligenwald

Am Nachmittag des 25.04 wurde die Feuerwehr Heiligenwald zu einem Brand in einer Gaststätte alarmiert. Als Mitarbeiter einer benachbarten Metzgerei Rauch bemerkten, informierten sie ihren Chef, welcher eine starke Rauchentwicklung aus einem Abluftrohr des Gaststättengebäudes wahr nahm. Unverzüglich alarmierte er die Feuerwehr.

Quelle: Bernhard Schäfer                                                                                 hier geht es weiter

23.04.2013 LKW-Brand Autobahnzubringer B 41 Richtung A8

Brand LKW-Flugasche B41-A8 12.04.13-350-cdbNeunkirchen

Am Nachmittag des 23.04 wurde die Feuerwehr Neunkirchen zu einem LKW-Brand auf dem Autobahnzubringer B41 kurz vor der Auffahrt zur A8 alarmiert.

Quelle: Christopher Benkert (FW NK)                                                                  hier geht es weiter

12.04.2013 Verkehrsunfall Rombachaufstieg Neunkirchen Wellesweiler

VU-Rombach-Wellesweiler 12.04.13-350-cdbWellesweiler Am Freitagabend ereignete sich auf dem unfallträchtigen Rombachaufstieg, einem Teilabschnitt der Landesstraße L287 zwischen den  Neunkircher Stadtteilen Wellesweiler und Wiebelskirchen, ein  Verkehrsunfall bei dem eine Frau verletzt wurde. Aus noch ungeklärter  Ursache war ein aus Richtung Wellesweiler kommender Opel Kombi von der Fahrbahn abgekommen. Der silberne Opel überschlug sich in der Folge und blieb auf dem Dach auf einer Wiese neben der Fahrbahn liegen. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Überschlag verletzt und konnte aus eigener Kraft das Unfallwrack nicht mehr verlassen.

Quelle: Christopher Benkert (FW NK)                                                                                  hier geht es weiter

09.04.2013 Wohnhausbrand Marktstraße Neunkirchen Innenstadt

Wohnhausbrand NK-Marktstraße 09.04.13-350Neunkirchen

Dichte, schwarze Rauchwolken hüllten am Dienstagabend binnen weniger Minuten die Marktstraße und den oberen Markt ein. Der Grund für die beißenden Rauchschwaden war ein ausgedehnter Wohnungsbrand in einem Wohn- und  Geschäftshaus direkt unterhalb des Neunkircher Rathauses. Im Erdgeschoss des Geschäftshauses befinden sich die derzeit ungenutzten Geschäftsräume eines Dönerlokales.

Quelle: Bernhard Schäfer                                                                                   hier geht es weiter

30.03.2013 Brand einer Trafostation  Spiesen-Elversberg    Ortsteil Spiesen

Brand Trafostaion Spiesen-30.03.2013-350Spiesen

Kurz nach 22 Uhr wurde die Feuerwehr Spiesen zum Brand eines Verteilerkastens im Bereich des Rathauses alarmiert.

   hier geht es weiter

  Quelle: Feuerwehr Spiesen-Elversberg

24.03.2013 Brand von Strohballen auf Anhänger    Eppelborn Humes

Strohballenbrand Epp-Humes 24.03.13-FW EPP-350Humes

Unmittelbar nach dem Alarm für Elversberg wurde die Feuwehr Eppelborn Humes zu einem Brand von Strohballen alarmiert.

   hier geht es weiter

  Quelle: Feuerwehr Eppelborn

24.03.2013 Kellerbrand Spiesen-Elversberg OT Elversberg

Kellerbrand Spiesen-Elversberg-ELV-24.03.13-350-aElversberg

Am späten Abend des 24.03.2013 wurde die Feuerwehr Elversberg zu einem Kellerbrand in die Straße Im Großenbruch alarmiert. Ein Hausbewohner bemerkte einen Kellerbrand und unternahm noch eigene Löschversuche, welche aber erfolglos blieben.

   hier geht es weiter

  Quelle: Feuerwehr Elversberg

24.03.2013 Brand einer Tankstellenhinweistafel Neunkirchen Furpach

Brand Tankstellenpylone NK-Furpach 24.03.2013-350Furpach   

Gegen 20 Uhr 20 wurden die Feuerwehren Neunkirchen Furpach und Neunkirchen Innenstadt zu einem Zapfsäulenbrand an einer Tankstelle im Stadtteil Furpach alarmiert. Entgegen der ersten Meldung, brannte eine große Leuchttafel und glücklicherweise keine Zapfsäule.

   hier geht es weiter

Rückblick: Feuerwehr Spiesen-Elversberg wählte stellvertretenden Wehrführer

Wahl.stellv.WF 131-350Spiesen-Elversberg

Bereits Ende Januar stand auch die turnusgemäße Wahl des stellvertretenden Wehrführers der Feuerwehr Spiesen-Elversberg an.
 

Horst Matheis rechts im Bild ist seit 24 Jahren stellvertretender Wehrführer in Spiesen-Elversberg.

   hier geht es weiter

Rückblick: Wehrführerwahl in der Gemeinde Illingen

Wehrführerwahl illingen 2013-Foto-ard-350Illingen

Wehrleute bestätigen Wehrführung im Amt.

Die letzten sechs Jahre wurde die Feuerwehr der Gemeinde Illingen von Markus Volz      aus Hüttigweiler und Sven Haben aus Illingen geführt.                                                         Und dies sehr erfolgreich, wie Bürgermeister Armin König nun bei der Hauptversammlung der Illinger Wehr in der Illtalhalle dem Führungsgespann bescheinigte. Nach sechs Jahren endet nach dem saarländischen Brandschutzgesetz im Regelfall die Amtszeit eines Wehrführers und es muss gewählt werden.      Der Einladung zur Wahl waren von den 215 Illinger Brandschützern 125 gefolgt.

  Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)

   hier geht es weiter

14.03.2013 Schwerer Verkehrsunfall B41 zwischen Ottweiler und  St.Wendel

VU B 41-14.03.2013-FW-OTW-350

 

   hier geht es weiter

26.02.2013 Wohnhausbrand Höcherbergstraße Neunkirchen Hangard

Brand Wohnhaus Hangard 26.02.13-350-aHangard

Kurz nach Mittag wurde die Feuerwehr Hangard zu einem Brand in einem Gebäude, dass direkt an das Gerätehaus angrenzt alarmiert.

   hier geht es weiter

Kaminbrände sorgen für Feuerwehreinsätze im Landkreis Neunkirchen

Symbol Kaminbrand offene Flamme2 Wiebelskirchen/Heiligenwald/Eppelborn

Kaminbrände sorgen für Feuerwehreinsätze im Landkreis.

Kaminöfen sorgen für wohlige Wärme in den heimischen Wohnstuben. Doch bei falscher Bedingung der Öfen kann es schnell zu einem Rußbrand im Kamin kommen. Diese, landläufig als Kaminbrände bezeichneten Schadenfeuer, können durchaus großen Schaden verursachen.

   hier geht es weiter            

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)

Kameradschaftsabend der Feuerwehr Landsweiler-Reden

Ehrungen und Beförderung LW-Reden 13-350-ardLandsweiler-Reden

51-mal hieß es im vergangenen Jahr „Alarm für den Löschbezirk Landsweiler-Reden“ so die Bilanz die Löschbezirksführer Carsten Petry beim traditionellen Kameradschaftsabend der Wehr kurz Revue passieren ließ. Stolz ist der Löschbezirksführer auf seine Mannschaft: 56 Aktive davon vier Frauen stehen derzeit im Dienstbuch der Landsweiler Wehr.

   hier geht es weiter

27.01.2013 Wohnhausbrand nach Gasexplosion Eppelborn Dirminger Straße

Explosion Epp27013-350Eppelborn Eine Explosion riss am frühen Sonntagmorgen die Eppelborner Bevölkerung aus dem  Schlaf. Fast im ganzen Ort war der gewaltige Knall zu hören, wie der  Pressesprecher der Feuerwehr Eppelborn Frank Recktenwald auf Anfrage der SZ mitteilte. Um kurz vor sieben Uhr lief der erste Notruf bei der zentralen  Leitstelle der Polizei ein. Unzählige Anrufer meldeten eine Explosion und einen  Brand in einem Wohnhaus in der Dirminger Straße, der Hauptdurchgangsstraße durch  die Illtalgemeinde. Das Einfamilienhaus, das direkt an das Seniorenheim Sankt Josef  in der Eppelborner Ortsmitte  angrenzt, brannte beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte vollständig.

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)                hier geht es weiter

Ottweiler-Fürth wählte neuen Löschbezirksführer

Wahl LB-Führer-Fürth.13-350-ardFürth. Die Freiwillige Feuerwehr Fürth steht seit Sonntag unter neuer Leitung. In der Generalversammlung unter der Leitung von Bürgermeister Holger Schäfer waren die 20 anwesenden Wehrleute aufgerufen ihre Führungsspitze neu zu wählen. Aus der Mannschaft wurde der 53-jährige Brandmeister Klaus Jochem vorgeschlagen und mit 19 Stimmen mehrheitlich gewählt .Jochem war zuvor bereits stellvertretender Löschbezirksführer in Fürth:                                                                                                             

.

 Zu Jochem Stellvertreter wählten die Fürther Wehrleute Löschmeister Dominik Neu, der auch für die erfolgreiche Jugendarbeit in Fürth verantwortlich ist. Bürgermeister Schäfer freute sich über die Bereitschaft beider Amtsinhaber eine Führungsaufgabe bei der Freiwilligen Feuerwehr zu übernehmen.  So werde es immer schwieriger gerade auf dem Lande Menschen für ein solches Ehrenamt zu begeistern.  „Ich wünsche beiden gewählten eine glückliche Hand bei der Ausübung ihres Amtes“  so Bürgermeister Schäfer bei der Ernennung.

Grund für die Neuwahlen war, dass die Amtszeit des bisherigen Löschbezirksführers Wolfgang Ulrich am 14. Januar abgelaufen war, als dieser die gesetzliche Altersgrenze von 63 Jahren erreichte. Ulrich führte die Wehr im Ostertal über 34 Jahre. „Damit ist Kamerad  Wolfgang Ulrich wohl der derzeitige Rekordhalter im Landkreis Neunkirchen oder wenn nicht sogar im Saarland“ so Bürgermeister Schäfer in seiner Ansprache. Er dankte dem scheidenden Löschbezirksführer sehr herzlich für sein Jahrzehnte langes Engagement zum Wohle der Bürger von Fürth und der gesamten Stadt Ottweiler. Bürgermeister Schäfer sicherte Ulrich zu, das er noch bei einer besonderen Feier entsprechend würdevoll aus dem aktiven Dienst entlassen wird. Auch Wehrführer Stefan Weißmann dankte Wolfgang Ulrich für seine Arbeit.  Die Abschiedsrede von Ulrich war dann auch sehr emotional: Er ließ noch einmal kurz die Höhepunkte seiner langen Amtszeit Revue passieren. Neben dem Um-und Neubau des Fürther Feuerwehrhauses waren die Beschaffung des jetzigen Löschfahrzeuges Schwerpunkte in der langen Amtszeit. „Feuerwehr ist wichtig, aber man sollte darüber auch nicht die Familie vergessen“ dies legte Ulrich seinen Kameraden an Herz.

Unter den Gratulanten, die der neuen Führungsspitze der Führter Wehr alles Gute wünschten, befanden sich auch der Ortsvorsteher von Fürth Axel Hasdenteufel und der stellvertretende Kreisbrandinspekteur Michael Sieslack.  Ard

Quelle: Bernhard Schäfer (SZ)

Schiffweiler. Löschbezirksführer im Amt bestätigt

Christoph Jochum steht für weitere sechs Jahre an der Spitze des Löschbezirks Schiffweiler

Wahl LB-Führer-Schiffw.13-350-ard

Turnusgemäß stand am 20. Januar 2013 die Wahl des Löschbezirksführers im Ortsteil Schiffweiler an. 33 der eingeladen 50 Mitglieder des Löschbezirks Schiffweiler waren der Einladung von Bürgermeister Markus Fuchs gefolgt. Ebenso konnte Wahlleiter Fuchs den Ortsvorsteher aus Schiffweiler, Winfried Dietz, den Wehrführer der Feuerwehr Schiffweiler Michael Sieslack und den Brandinspekteur des Landkreises Neunkirchen, Werner Thom, im Gerätehaus Schiffweiler begrüßen. Nach einem kurzen Rechenschaftsbericht wurde Christoph Jochum zur Wiederwahl vorgeschlagen und mit einer Stimmenthaltung in seinem Amt für weitere sechs Jahre bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Michael Schabbach, der erst 2010 gewählt wurde.

Info:

Der Löschbezirk Schiffweiler verfügt derzeit über 50 Mitglieder in der Aktiven Wehr und fünf Einsatzfahrzeuge, davon ein Fahrzeug des Katastrophenschutzes. Zwei Aufgabenschwerpunkte des Löschbezirks Schiffweiler sind die Löschwasserförderung und der Bereich Logistik; für diese Aufgaben konnte 2012 auch ein neuer Gerätewagen Logistik (GW-L2)  ( siehe hier) in Dienst gestellt werden.

Quelle: Feuerwehr Schiffweiler

 

20.01.2013 Kellerbrand Eppelborn Dirmingen Schillerstraße

Kellerbrand Epp.Dirmingen  20.01.13-350Dirmingen. Das Feuer war am Morgen des 20. Januar 2013 im Keller eines Zweifamilienhauses in der Schillerstraße im Eppelborner Ortsteil Dirmingen ausgebrochen.

   Quelle: Feuerwehr Eppelborn

 

   hier geht es weiter

 

18.01.2013 PKW-Brand  Neunkirchen Innenstadt B-41

PKW-Brand B41-350-ardNeunkirchen. Rund eine Stunde war die B 41 gestern  in der Zeit von kurz  nach 13 Uhr zwischen dem Kreisverkehr Oberschmelz und der Abfahrt Schiffweiler voll gesperrt. Ein PKW geriet unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr in Richtung Ottweiler in Brand. Dem Fahrer gelang es noch sein Fahrzeug in einer Seitenbucht abzustellen bevor der Motorraum vollständig in Flammen stand.  Die Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt war mit drei Fahrzeugen und 13 Mann im Einsatz. Nach den Löscharbeiten musste die Straße durch den Landesbetrieb für Straßenwesen extra abgestreut werden damit sich Fahrbahn nicht durch das Löschwasser in eine Eisbahn verwandelte. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Während der Vollsperrung der Bundesstraße kam es in Neunkirchen, Landsweiler-Reden und bis nach Ottweiler zu langen Staus. ard

Quelle:Bernhard Schäfer (SZ)

15.01.2013   Lagerhallenbrand Illingen Uchtelfangen Gewerbegebiet A1

Brand Lagerhalle Uchetlfangen 15.01.13-FW Illingen-350Uchtelfangen Brand verursacht Millionenschaden, Lagerhalle einer Dachdeckerfirma abgebrannt.

Gegen 19:15 Uhr lief der Notruf am Dienstagabend bei  der zentralen Leitstelle der Polizei ein. Ein Nachbar, der seine Firma direkt neben Brandobjekt hat, meldete den Brand im Gewerbegebiet, das zwischen dem Illinger Ortsteil Uchtelfangen und Wiesbach liegt.

 

                                                                

 

Quelle: Bernahard Schäfer (SZ)

  hier geht es weiter

05.01.2013   Gasgeruch Im Langental Neunkirchen Wellesweiler

Symbolfoto GW-Mess-350Wellesweiler. Die Neunkircher Feuerwehr musste am Samstagmittag, 5.  Januar, das Betriebsgeländes eines Logistikdienstleisters im  Industriegebiet Heidenhübel in Wellesweiler wegen eines unklaren  Gasgeruchs evakuieren. Nachdem Mitarbeiter des in der Straße Im Langental gelegenen Logistikunternehmens im Verwaltungstrakt ihres Betriebes einen penetranten Geruch von faulen Eiern wahrgenommen hatten, verstädigten diese umgehend die Feuerwehr.                                                                  

 

Quelle: Feuerwehr Neunkirchen (Christopher Benkert)

  hier geht es weiter