Startseite

Über uns

Ziele

Mitglieder

Termine

Links

Kontakt

Berichte 2006

Berichte 2007

Berichte 2008

Berichte 2009

Impressum

header_short

Herzlich Willkommen auf der Internet Präsenz des Kreisfeuerwehrverbandes Neunkirchen e.V.

Rückblick Jahreswechsel Einsätze vom 19.12.08-01.01.2009

Viel Arbeit für die Männer und Frauen der Feuerwehren des Landkreises Neunkirchen gab es zwischen den Tagen.

Bereits am 19.12.08 kam es in Eppelborn zu einem Wohnungsbrand.Brand 19.12.08     mehr Infos gibt es hier

 Am 20.12.08 ereignete sich ebenfalls ein Wohnungsbrand in Neunkirchen.                DSC_4495  

Am 21.12.08 brannte in Ottweiler-Fürth ein Dachstuhl.                                                  Wodabrnk07   mehr Infos gibt es hier

Am 22.12.08 kam es fast zeitgleich zu zwei größeren Ölunfällen in Merchweiler und Eppelborn-(Bubach-Calmesweiler).                                                                                 Ölunfall Eppelborn       mehr Infos gibt es hier   und hier

Mehrere technische Hilfeleistungen darunter auch ein Verkehrsunfall waren zu verzeichnen. In der Woche bis zum Silvestertag kam es noch zu Kaminbränden, Drehleitereinsätzen (Unterstützung Rettungsdienst) und sonstigen kleineren Einsätzen.

Am 31.12.08 gegen 12 Uhr wurde der Löschbezirk Elversberg zu einer größeren Ölspur im Ortsgebiet alarmiert.

Gegen 22 Uhr kam es dann zu den ersten Einsätzen durch Silvesterfeuerwerk. In Eppelborn brannte eine Meterhohe Hecke lichterloh.                                                   Heckenbrand Eppelborn08   mehr Infos gibt es hier

 Gegen 23 Uhr kam es zu einem Balkonbrand in Neunkirchen.                                    0008

Und als man in der Neujahrsnacht dachte, das Schlimmste sei                      überstanden wurde gegen 1 Uhr  die Feuerwehr Spiesen-Elversberg zu einem Wohnungsdachstuhlbrand in einem Hochhaus alarmiert. Beim Eintreffen stand ein Balkon im Vollbrand.                                                                                                        

Balkon   mehr Infos gibt es hier

Wie man sieht hatten die Männer und Frauen der Feuerwehren des Landkreises Neunkirchen alle Hände voll zu tun. 

Aber nicht nur die einzelnen Löschbezirke waren gefordert sondern auch der Kreisbrandinspekteur Werner Thom. Im gilt ein ganz besonderer Dank da er es sich nicht nehmen lässt, zu allen größeren Einsätzen zu erscheinen und den Männern und Frauen der Löschbezirke mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

H.C.Klein

Rückblick 11. Januar 2009

Feuerwehr Ottweiler Steinbach erfolgreich bei Großsuchaktion in Neunkirchen. Mitglieder der Feuerwehr Ottweiler Steinbach fanden gesuchte Person am Straßenrand unweit der Blies.

Mitglieder der Feuerwehr Ottweiler Steinbach kurz nach dem Beginn ihrer Suche am Bliesufer.
0026

Von SZ Mitarbeiter Gerd Meiser

Bei Eiseskälte in Badeschuhen an die Blies

Große Suchaktion nach verschwundenem Bewohner des Karl-Ferdinand-Hauses

Neunkirchen. Am Sonntagmittag atmeten Pflegedienstleiterin Siegrid Weber und Einrichtungsleiter Udo Burgemeister vom Neunkircher Karl-Ferdinand-Haus auf. Ihr Schützling, ein 81-jähriger verwirrter Mann, der am frühen Morgen aus dem Altersheim am Unteren Markt „ausgebüchst“ war, war gefunden und lag – zwar stark unterkühlt, aber sonst wohlbehalten – im Fliednerkrankenhaus.

Bereits um sechs Uhr waren die beiden im Einsatz. Da hatte die Suchaktion begonnen. Viele Neunkircher wurden vom Dröhnen des Hubschraubers der Bundespolizei geweckt. Die Suchtrupps der Polizei, der Feuerwehr, der Hunde- und Taucherstaffeln kämmten im innerstädtischen Bereich Hauseingänge und Hinterhöfe ab. DRK und THW halfen mit. „Zunächst suchen wir im Altersheim, wenn jemand aus dem Heim abgängig ist“, erklärt Hauptkommissar Ralf Linke, der Einsatzleiter. Denn im Normalfall befänden sich Heimbewohner, die als vermisst gemeldet würden, noch im Haus oder im direkten Umfeld. Der 81-jährige aber war trotz morgendlicher Kälte um minus 15 Grad und seiner dürftigen Bekleidung weit gewandert. Im Umfeld der Boschzentrale an der Unteren Bliesstraße fanden ihn Mitglieder des Löschzuges Ottweiler-Steinbach.

Udo Burgemeister vermutet, dass der alte Mann in Erinnerung an seine Kindheit dieses Gebiet aufgesucht habe. Er war erst vor wenigen Tagen mit seiner Frau ins Altenheim gezogen. Beide besaßen hier ein Einzelzimmer. Auf die Frage, ob denn der Vollmond Auswirkungen auf die Unruhe des Mannes gehabt haben könnte, meinte Burgemeister, das sei Spekulation, doch könne Vollmond solche Unruhe auslösen.

Hauptkommissar Linke lobte das Engagement von Einsatzkräften und Privatleuten. „Hoffentlich habe ich beim Aufzählen niemand vergessen“, meinte er, alle hätten verdient, genannt und hervorgehoben zu werden.

Quelle: SZ Lokalteil NK vom 12.01.09

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

Fotos: H.C.Klein

21.03.2009 ABC Zugübung in Wellesweiler  

DSC_0596 weiter

 

Neue Mitglieder im Kreisfeuerwehrverband Neunkirchen e.V.

Der Löschbezirk Hüttigweiler der Gemeinde Illingen ist nun Vollständig in den Kreisfeuerwehrverband eingetreten.

Der Löschbezirk Hüttigweiler besteht aus 41 Aktiven, 7 Alterswehr und 8 Jugendwehrmitgliedern.

Mit dem Beitritt des Löschbezirks Hüttigweiler hat der Kreisfeuerwehrverband Neunkirchen e.V. jeztzt ca. 1040 Mitglieder in seinen Reihen.

Dem Löschbezirk Hüttigweiler ein recht herzliches Willkommen im Kfv Neunkirchen e.V.

04.04.2009 Abschluss  Truppführerausbildung der Neunkircher Feuerwehren 

IMG_0587  weiter                                                                                                                                                        

04.04.2009 Feuertaufe für Truppführer bei Garagenbrand in Ludwigsthal

DSC_2202  weiter                                                                                                                                                        

18.04.2009 Markus Klein der Jugendfeuerwehrbeauftragte des LK Neunkirchen in der SZ

IMG_8038  weiter                                                                                                                                                      

14.04.2009 Großeinsatz bei Waldbrand für Feuerwehren und THW

DSC_2606  weiter                                                                                                                                                        

02.05.2009 Feuerwehr Wellesweiler bei Gemeinschaftsübung in Bexbach

bild3 Feuerwehr Wellesweiler beteiligte sich an Gemeinschaftsübung auf dem Gelände des Bexbacher Blumengartens.

   hier                                                                                                                                        

01.05.2009 Großbrand in Stennweiler Fabrikhalle in Vollbrand

BILD0035Brand einer Fertigungshalle im Ortsteil Stennweiler der Gemeinde Schiffweiler. Ein Großaufgebot von Feuerwehr,THW und DRK aus dem Landkreis Neunkirchen, war am Abend des 01.05.09 bei einem Großbrand in einer Fabrikationshalle in Stennweiler im Einsatz.

   hier                                                                                                                                        

 03.07.09 Starkregen verursacht zahlreiche Überschwemmungen im Landkreis Neunkirchen

DSC_7449     hier

Insbesondere im Bereich der  Stadt Neunkirchen kam es zu unwetterartigen Regenfällen und somit zu Zahlreichen Überflutungen von Kellern, Gebäuden, Straßen und ähnlichem.

 20.06.09  Alarmübung des ABC Zuges in Neunkirchen Münchwies

DSC_6624_DxO     hier

Ausrichter der Alarmübung waren die Löschbezirke Münchwies und Hangard. Im Bereich der Eichelthaler Mühle fanden die Einsatzkräfte einen Verunfallten PKW vor von dessen Anhänger Fässer gerollt sind und eine unbkannte gelbe Flüssigkeit auslief.

 1. mobiler Rauchverschluss an die Feuerwehr Wiebelskirchen überreicht

DSC_0006ü     hier

Mit der offiziellen Übergabe durch die 3 Sponsoren Bäckerei Ingo Wagner, Versicherungsagentur Horst Peter Fried und Versicherungsagentur Kurt Rein, verfügt der Löschbezirk Wiebelskirchen nun über den ersten mobilen Rauchverschluss im Landkreis Neunkirchen.

09.06.09   Neue Mitglieder im Kreisfeuerwehrverband Neunkirchen e.V.

Der Löschbezirk Wustweiler der Gemeinde Illingen ist nun vollständig in den Kreisfeuerwehrverband eingetreten.

Der Löschbezirk Wustweiler besteht aus 45 Aktiven, 10 Alterswehr und 16 Jugendwehrmitgliedern.

Mit dem Beitritt des Löschbezirks Wustweiler hat der Kreisfeuerwehrverband Neunkirchen e.V. jeztzt ca.1112 Mitglieder in seinen Reihen.

Dem Löschbezirk Wustweiler ein recht herzliches Willkommen im Kfv Neunkirchen e.V.

25.07.09 Feuerwehren der Stadt Neunkirchen haben 12 neue Maschinisten

DSC_8103   hier

Am 25.07.09 fand die Abschlussprüfung der Maschinistenausbildung in NK Wellesweiler statt.

 03.08.09 Leerstehendes Gebäude in Vollbrand! Feuerwehr NK mit 90 Einsatzkräften vor Ort

DSC_0272     hier

In der Wiebelskircher Kuchenbergstraße brannte ein mehrgeschossiges Gebäude, Feuerwehren aus NK-Innenstadt, Wiebelskirchen und Hangard waren rasch vor Ort, moderne Löschmethode führte zu schnellem Löscherfolg, umfangreiche Nachlöscharbeiten nötig.

 29.08.09 10 Jahre Abnahme des Leistungsabzeichens in Ottweiler

Seit bereits 10 Jahren findet die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichens der verschiedenen Stufen in Ottweiler statt.

IMG_7338   hier

 29.08.09 Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichens Gold und Bronze in OTW

IMG_7338     hier

In diesem Jahr traten je zwei Gruppen an um die Abzeichen zu erwerben.

17.10.09 Jahreshauptübung der Feuerwehren der Stadt Neunkirchen

Im Bereich der Reithalle in Furpach fand die Jahreshauptübung der Feuerwehren der Stadt Neunkirchen statt.

DSC_7228ü   hier

Fahrsicherheitstraining 2009   Rückblick

In diesem Jahr fand seit langem wieder ein Fahsicherheitstraining für Löschfahrzeuge statt. An 4 Terminen zwischen Mai und September hatten die Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes Neunkirchen, die über eine entsprechende Fahrerlaubnis verfügen die Gelegenheit an diesen Sicherheitstraining teilzunehmen.

DSC_8432   Zum Bericht hier